Shout! Ronald Isley wird 70

Schwarzer Pop lebt von seiner ständigen Häutung und Erneuerung. Entsprechend kurz ist die Halbwertzeit seiner Stars bemessen. Wer in den fünfziger Jahren seine ersten Rhythm’n’Blues-Hits feierte, den darf man heute mit ziemlicher Sicherheit – wenn nicht auf dem Friedhof – dann doceeh im Ruhestand oder als Reue-Prediger auf Kirchenkanzeln suchen. Nur Ron Isley wird man kaum in dieser Senioren-Liga finden. Der Leadsänger und Komponist der Isley Brothers bäumt sich auch nach über 50 Jahren Bühnenpräsenz gegen die Gesetzmäßigkeiten seines Genres auf, wirft ein Chart-Album nach dem anderen auf den Markt und zieht bei seinen Konzerten eine HipHop-Crowd, die ihn seit seinem legendären „Low Down“-Video mit R. Kelly in der Rolle als scharf gekleideter Aufreißer und Gangster „Mr. Biggs“ verehrt.

Ronald Isley kam 1941 in Cincinatti zur Welt. Nach den üblichen Gospel-Anfängen in der schwarzen Kirche zog er 1957 mit seinen Brüdern Kelly und Rudy nach New York, um eine Karriere im Show-Business zu verfolgen. Doch nach „Shout“ und „Twist And Shout“ schien die Hitsträhne der Isley Brothers zu versiegen. Erst ein Zwischenspiel bei Motown brachte den Durchbruch: 1966 stieg die Mitklatschnummer „This Old Heart Of Mine“ in die Charts auf. Drei Jahre später wiederbelebten die Isley Brothers ihr Label T-Neck und fanden endlich zu ihrem ureigenen Stil: Zusammen mit den jüngeren Brüdern Marvin, Ernie und Schwager Chris Jasper spannten sie den Bogen von treibendem Funk über Soulballaden bis zu rockigen Gitarrensoli und landeten Hits wie „Summer Breeze“ oder „Fight The Power“.

Nach dem Tod von Kelly Isley und Rudys Spätberufung zum Prediger Ende der achtziger Jahre führte Ronald Isley den Bandnamen fort, nahm ein Solo-Album mit Burt Bacharach auf und wurde von HipHop-Acts wie R. Kelly oder Tupac oft als Sänger für die gefühlvollen Refrains gebucht. Ironie des Schicksals, dass seine Zweitkarriere als „Mr. Biggs“ von einem realen Knastaufenthalt gekrönt wurde.
JONATHAN FISCHER
SZ 21.5.2011

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.